fractured-slacker

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


https://myblog.de/fractured-slacker

Gratis bloggen bei
myblog.de





Teilweise Fest, hier und dort schwabelig

Hier mal wieder eine kliene Meldung von meinem Knie...

Also die Bänder scheinen bomben Fest zu sein, bin gestern eine Treppe hoch gestolpert und mit der Fussspitze an ner Stufe hängen geblieben, hat sich einen Moment komisch angefühlt im Knie, aber sonst ist wohl nichts weiter bei passiert - vor der letzten OP wäre mein Knie wieder dick geworden und ich hätte leichte schmerzen gehabt...also schon mal den ersten test bestanden

Der Muskelwiederaufbau geht langsam vorran, es schwabelt allerdings schon noch an Oberschenkel und Po. Beugungstechnisch bin ich irgendwo um 120° und die Vollstreckung ist auch nahezu ganz erreicht.

Schmerzen hab ich eigendlich kaum noch, höchstens mal nach viel belastung ein bisschen, allerdings ist das knie nach einem standart Arbeitstag schon auch noch ein bisschen Angschwollen aber auch das wird mit der Zeit natürlich immer besser.

Also einen schönen 1. Mai euch allen ! Bis die Tage...
29.4.06 12:16


Sooooo...

...es ist endlich soweit, 6 Wochen sind jetzt seit der OP vergangen, und das heisst ich darf jetzt auch offiziel Vollbelasten.

Die Krücken stehen schon in der Abstellkammer, wo sie hoffentlich auch immer bleiben werden. Die Ärtzte meinen das ich die Schiene auch schon einmotten kann, ich habe mich allerdings entschlossen sie zumindest ausserhalb meiner 4 Wände noch einige Tage zu tragen, bis ich wieder halbwegs ein brauchbares Gefühl für mein Knie habe.

So weit so gut. Jetzt muss ich nur noch meine mir entflohene Beinmuskulatur wieder einfangen...


Däääääh....
30.3.06 17:38


Fast wie neu...

Ich war die Woche mal wieder zur Inspektion in Heidelberg. Ein Schubladentest hat ergeben, das der Unterschenkel sich am linken Bein (das unverletzte) 6 mm verschieben lässt und rechts sage und schreibe nur noch 7 mm - vor der OP waren es mal 13

Ergo ist das soweit alles wie neu !

Die Vollstreckung hab ich auch schon wieder, nur mit der Überstreckung happerts noch ein bisschen, aber ich bin da zuversichtig.

In knapp einer Woche darf ich dann offiziell wieder das Bein voll belasten...und dann kann ich auch endlich wieder anfangen die Muskeln aufzubauen.

Bis denne !
24.3.06 19:47


Was läuft ?

Ich lauf - auch ohne krücken, zumindest dann und wann in meiner Wohnung. Ich soll zwar offiziel noch 3 Wochen auf Krücken laufen, aber irgendwie konnt ich mich nicht mehr zurück halten.

Das Knie findet das ganze eigendlich okay, es wird kaum dicker und schmerzen hab ich dabei nicht - natürlich humpel ich noch wie ein alter Seemann...aber das wird werden

Mit meiner Beugung bin ich jetzt schon fast wieder ganz bei 90° angekommen. Dann und wann habe ich noch Probleme mit der Streckung, da sich die Wadenmuskulatur und der Popleteus etwas verhärtet und verkürzt haben...hier hilft nur dehnen und immer wieder diverse übungen machen - schmerzhaft aber es hilft.

Wer mal was anderes von mir sehen möchte als Geschichten über mein Knie sollte jetzt schnell mal auf www.screws.de.vu gehen

Bis die Tage
13.3.06 15:03


Ich bin sehr bewegt...

...um genau zu sein mittlerweile 80° auf der Motorschiene, und je nach Tagesform fast 90° im Alltag...

Heute kamen auch die Fäden raus. Und mittlerweile regt sich das linke Bein auch langsam ab - selten wird es noch richtig dick, und Treppen sind langsam auch kaum noch ein Problem.

Die Reha Geschichten werden auch immer intensiver, was zur folge hat das ich ausser 2 Std. "auf der Motorschiene rumhängen" mehr und mehr lustige (und teilweise schmerzhafte) Übungen mit meinen Beinchen veranstallten darf.

In knapp 3 Wochen gibts noch mal eine Inspektion in Heidelberg, dann wird entschieden ob ich mich der Krücken entledigen darf und ob ich die allmorgendliche Bauchspritzerei beenden darf etc.

Bis die Tage
1.3.06 21:52


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung